Daten synchronisieren mittels rsync

rsync ist absolut unverzichtbar, wenn es um die Datensicherheit bzw. Backup-Strategie geht. Denn mittels diesem Programm können zwei Rechner miteinander abgeglichen werden. Das tolle daran: rsync kopiert nicht nur komplette Dateien, sondern erkennt auch, ob eine Datei seit dem letzten Übertragen verändert oder unvollständig übertragen wurde. Somit können auch nur teile von Dateien kopiert werden. rsync bringt von Haus aus sehr viele Möglichkeiten bzw. Parameter mit. Ich möchte mich an dieser Stelle aber darauf beschränken, wie man dieses Programm einsetzt, um (automatisierte) Backups zu organisieren. Hintergrundwissen zu rsync rsync funktioniert nur unidirektional. Dies bedeutet, dass das Zielverzeichnis immer mit dem […]

Speicheroptimierung mit pahole

Bei der Nutzung der Programmiersprache C ist der Softwareentwickler neben den gängigen Optimierungen durch den Compiler zum Großteil selbst für die Optimierung des Laufzeitverhaltens eines Programms und des Speicherbedarfs der Datenstrukturen zuständig. Im folgenden Artikel wird zur Unterstützung bei der Speicheroptimierung das Linux-Tool pahole vorgestellt. Werden bei der Programmierung in C zusammengesetzten Datentypen wie structverwendet ist es möglich, dass aus Gründen des Alignments zwischen den Teilelementen der Struktur nicht genutzte Füllbytes eingefügt werden. Zurückzuführen ist das Einfügen dieser Füllbytes auf die Rechnerarchitektur und die Art und Weise wie ein Prozessor auf den Hauptspeicher zugreift. Wenn ein Prozessor Daten aus dem Hauptspeicher […]